Sage 50c - Finanzbuchhaltung

Sie sind kein Buchhalter? Macht nichts, denn die Erfassung Ihrer Daten ist sehr einfach. Und auch für Profis ist Sage 50c besonders effizient: Sie erledigen umfangreiche Buchungsarbeiten mit minimalem Zeitaufwand. In kürzester Zeit können Sie Mandanten anlegen und Geschäftsvorfälle (Buchungen) erfassen. Ob Finanzbuchhaltung oder Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) – Sage 50c macht es Ihnen leicht, sich schnell in der Thematik Buchführung zurechtzufinden.

EÜR oder Bilanz
Buchen Sie, wie Sie wollen: Ob Einnahme-Überschuss-Rechnung oder doppelte Buchführung – Ihr optimales Buchungssystem ist in Sage 50c enthalten. Und das Beste daran: Die Software richtet sich perfekt nach Ihren Wünschen.

E-Bilanz (mithilfe des optionalen E-Bilanz Tools)
Wenn Ihr Unternehmen bilanzierungspflichtig ist, müssen Sie Abschlüsse elektronisch an das Finanzamt übermitteln. Die E-Bilanz beschleunigt Verfahrensabläufe, reduziert Fehler und senkt Kosten. Sage 50c ist mithilfe des optionalen E-Bilanz-Tools für die Anforderungen der E-Bilanz gerüstet.

Mandantenfähig
Die Software richtet sich perfekt nach Ihren Anforderungen und unterstützt eine praktisch uneingeschränkte Anzahl an Mandanten mit unterschiedlichen Gewinnermittlungsarten – Bilanz oder EÜR.

Monatsabschlussassistent
Sage 50c führt Sie schrittweise durch die erforderlichen Arbeiten zum Monatsabschluss und unterstützt Sie bei der Erstellung und Kontrolle der Umsatzsteuervoranmeldung wie auch der zusammenfassenden Meldung. Der Assistent hilft Ihnen zudem bei der Journalisierung der Buchungsbestände und Erstellung von Exportdateien im Datev-Format.